Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

REHAVITALISPLUS Netzwerktreffen 2018
Der Fokus liegt auf den Übungsleitern!

REHAVITALISPLUS Netzwerktreffen 2018

„Zweimal ist eine Wiederholung – dreimal eine Tradition!“ Wie die letzten beiden Jahre zuvor fand bereits im Februar 2018 das Rehasport-Netzwerktreffen für gesundheitsorientierte Anlagen statt, präsentiert vom RehaVitalisPlus e.V. In einem Düsseldorfer Hotel fanden sich knapp 100 Standortpartner aus ganz Deutschland, interne und externe Referenten sowie neun Kooperationspartner des Vereins aus der Sport- und Gesundheitsbranche zusammen. Ziel des Kongresses war es, sich an einem Tag komprimiert über die neuesten Trends informieren und mit anderen Inhabern, Studio- und Übungsleitern austauschen zu können.

Der thematische Schwerpunkt lag dieses Jahr auf dem Zusammenspiel von gesundheitssportorientierten Übungsleitern und einer zielgerichteten Studiopositionierung zur erfolgreichen Umsetzung. Nach einer Themen umfassenden Er - öffnung des Geschäftsführers Bernd Schranz referierte Arzt und Schmerz - therapeut Christian Zanders über die Entstehung von Schmerzen, den Unterschied zwischen akuten und chronischen Schmerzen und die Bedeutung von Training für den Genesungsprozess der Patienten. Im weiteren Verlauf schlug der Kooperationspartner Roland Jentschura in seinem Vortrag eine Brücke von gesunder, basenüberschüssiger Ernährung, basischer Körperpflege zu einer natürlichen Leistungssteigerung und einer hierdurch resultierenden beschleunigten Regeneration.

Durch einen humorvollen und praxisbezogenen Vortrag wusste Claudine Schranz unter dem Titel „Training bei Schmerz!“ die Gäste zu begeistern. Im Anschluss referierte Gesundheitswissenschaftler Niklas Arnold in seinem Vortrag „Erfolgsfaktoren: Trainer & Konzepte“ über die Wichtigkeit der Übungsleiter für eine erfolgreiche Positionierung im Gesundheitssport. Den Schlusspunkt setzte Florian Schmitt, Gründer von Bodyinvestment und Twinsbar, mit seinem Vortrag „#leistungsstark 100 werden“. Als kleines Bonbon obenauf gab es für alle anwesenden Trainer acht Übungseinheiten des RSD gutgeschrieben.

Die Resonanz der Kooperations- und Standortpartner war durchweg positiv und lässt auf zufriedene Teilnehmer schließen. Schöner als Robert Reiter aus dem Sport- und Gesundheits zentrum Heiningen kann man es eigentlich gar nicht zusammenfassen: „Düsseldorf war eine sehr gelungene Veranstaltung. Und zwar alle Vorträge, ebenso die Verpflegung, Infostände etc. So etwas ist sehr selten. Dankeschön.“

 Weitere Informationen:www.schranz-control.de



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team