Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Kolumne
Ständige Herausforderung: Fachkräftemangel von THERA-BIZ Kolumnistin: Jill Spalt

Kolumne

Wie reagiert man auf Probleme, die zu einer Gefahr für das Unternehmen werden können?

Keine noch so gute Praxisstruktur hilft, wenn sie im operativen Tagesgeschäft, aufgrund äußerer Einflüsse, nicht bedient werden kann. Eine der aktuell größten externen Herausforderungen für die Inhaber von physiotherapeutischen Einrichtungen ist der Fachkräftemangel. Geschätzt kämpfen ca. 80 Prozent der Praxen mit dieser Tatsache. Woher rührt dieser Mangel?

Zahlen schaffen Fakten

Die Ausbildungsstätten haben 2016 ihren Peak erreicht und sind seit 2017 leicht rückläufig. Laut Statistischem Bundesamt gab es 2015 zwar mehr angestellte Physiotherapeuten als noch 2012, die Zahlen der Absolventen sind jedoch gemäß des Deutschen Verbands für Physiotherapie (ZVK) e.V. seit knapp fünf Jahren ebenfalls rückläufig. Lagen 2012 diese noch bei 6.563, so sanken sie 2015 auf 5.631 Personen.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team