Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

GKV-Trendbarometer
3. Quartal 2017 – Es geht bergauf

GKV-Trendbarometer© ESB Professional / shutterstock.com

Das dritte Quartal 2017 bringt für die physiotherapeutischen Praxen im Bundesgebiet einen Aufschwung in allen Bereichen. Der durchschnittliche Gesamtumsatz steigt im Vergleich zum vorangegangenen Quartal um +3,8 Punkte. Die durchschnittliche Verordnungsanzahl steigt um +1,6 Punkte, der durchschnittliche Verordnungswert verzeichnet ein Plus von 1,9 Punkten.

Erfreuliches im Osten wie im Westen

Der Gesamtumsatz im Westen entwickelt sich wie im zweiten Quartal 2017 weiter positiv und steigt um +3,1 Punkte. Die Zahl der Verordnung wächst hingegen lediglich um +1,3 Punkte. Während der Verordnungswert im Bereich Ost im zweiten Quartal leicht zurückgegangen war, ist im dritten Quartal ein erfreuliches Wachstum von +1,6 Punkten zu verzeichnen.

Und auch die Praxis Mustermann im Westen kann sich im dritten Quartal 2017 über positive Entwicklungen freuen: Der Gesamtumsatz steigt um +4 Punkte, die Verordnungszahl wächst um +1,7 Punkte und auch der durchschnittliche Verordnungswert legt um weitere +1,9 Punkte zu.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team