Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Werbewirksamkeit im Sportbereich
Kooperationen mit Vereinen lohnen sich auch aus Marketingsicht – Aktivitäten als...

Werbewirksamkeit im Sportbereich© matimix / Fotolia.com

Aktivitäten als Physiotherapeut außerhalb der eigenen vier Praxiswände, zum Beispiel auf dem Fußballplatz, sind in ihrer langfristigen und nachhaltigen Wirkung nicht zu unterschätzen

Mit einer Sportbetreuung lassen sich die unterschiedlichsten Ziele verfolgen: Von der Etablierung eines zusätzlichen kassenunabhängigen Einkommens, wie es die direkte Betreuung von Sportlern darstellen kann, bis hin zu werbewirksamen Außenauftritten während dieser Tätigkeiten oder der damit verbundenen Möglichkeit der gezielten Akquise neuer Patienten aus dem sportlichen Umfeld für eine bessere Praxisauslastung – auch auf Selbstzahlerbasis.

Synergieeffekte sehen und nutzen

Die Arbeit mit Sportlern stellt in der physiotherapeutischen Praxis immer eine angenehme sowie vielschichtige Herausforderung dar. Von der präventiven wie leistungsoptimierenden Trainingsplanung, der Mitgestaltung einzelner Trainingselemente über die Behandlung der normalen kleinen „Schwachstellen“ der Sportler während der Trainingsoder Wettkampfzeiten bis zur komplexen Rehabilitation nach Verletzungen ist alles drin und möglich.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team