Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Raus aus dem Haifischbecken!
Wie eine Differenzierung vom Wettbewerb möglich wird - Ein Münchner Therapiezentrum belegt,...

Raus aus dem Haifischbecken!

Sönke Steiner, Inhaber eines Rückenzentrums in der bayerischen Landeshauptstadt München, hat über seine Kooperation „neue Wege erschlossen und als Betrieb eine ganz neue Qualität bekommen“, wie er selbst sagt. In den vergangenen zwei Jahren hat er festgestellt, dass das Therapiekonzept nicht nur medizinisch wirksam ist, sondern sich auch finanziell rechnet.

Neupositionierung im zweiten Gesundheitsmarkt

Seit 2013 betreibt Sönke Steiner das moments fitness im Münchener Stadtteil Laim, das er als Geschäftsführer übernahm. Gut ein Jahr später, im Sommer 2014, entschied er sich für eine Kooperation, gründete ein FPZ Rückenzentrum und bietet seitdem eine hochwertige und nachweislich wirksame Rückenschmerztherapie für leidgeplagte Münchner an.

Einer der Hauptgründe für diese Entscheidung war laut Sönke Steiner „die mögliche Neupositionierung in Richtung zweiter Gesundheitsmarkt. Wir haben nach Alternativen gesucht, um uns vom Haifischbecken ‚Fitness‘ zu lösen. Die spezielle Rückentherapie war da eine gute Lösung und hat uns ein Alleinstellungsmerkmal geboten.“

Die Gründung des Rückenzentrums ermöglicht es vielen Praxisinhabern, sich von der Konkurrenz abzuheben. Rückenschmerzen sind ein überall weit verbreitetes Phänomen, das mittlerweile zu einem Volksleiden avancierte, und die Nachfrage ist entsprechend groß. Genauso vielfältig ist aber auch das Angebot an Rückenschulen, -kursen und -trainingsformen.

Entscheidender Unterschied zu anderen Anbietern ist die erwiesene Wirksamkeit der FPZ Therapie, die in mehr als 150 Studien und Publikationen nachgewiesen wurde (siehe Checkliste).

Als wichtiges Erfolgsmerkmal gilt die umfassende Analyse zu Beginn der Therapie, die sich auf mehr als 8.000 Referenzdatensätzen gründet und damit ermöglicht, die nachfolgende Trainingstherapie genau und individuell auszurichten.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team