Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Premiere: Voller Erfolg
Ganztägiges THERA-BIZ Symposium auf der therapie Leipzig

Premiere: Voller Erfolg

Praxisoptimierung und Zukunftssicherung – unter diesem Motto stand das Symposium, das die THERA-BIZ erstmals auf der therapie in Leipzig am Freitag, 17. März 2017, veranstaltete. Und das Symposium war bis auf den letzten Platz ausgebucht!

Sechs Referenten erzählten aus ihrer Praxis, teilten ihr Expertenwissen mit den Teilnehmern. Gleich morgens um 9:30 Uhr begann Achim Brueser mit dem immer wieder interessanten Thema der Praxisnachfolge und Praxisübergabe. Er beleuchtete beide Seiten, die des Verkäufers und die des Käufers aus der Sicht des Unternehmensberaters, der aus der Praxis weitergeben konnte, auf was zu achten ist.

Aspekte des 1. Gesundheitsmarkts

Die aktuelle Rechtsprechung nahm im Anschluss Dr. Christoph Franke unter die Lupe zum sektoralen Heilpraktiker und dem Antikorruptionsgesetz. Sein ganz und gar nicht trockener Vortrag zeigte, dass auch Rechtsthemen heiter und entspannt, manchmal mit einem Augenzwinkern versehen, präsentiert und Nicht-Juristen verständlich nähergebracht werden kann. Die Lacher waren auf seiner Seite.

Zur Auflockerung vor der Mittagspause trug dann Günter Lehmann bei, im wahrsten Sinne des Wortes. Denn er demonstrierte einfache Übungen und forderte zum Mitmachen auf, nachdem die Teilnehmer selbst schon den ganzen Vormittag im Symposium gesessen waren (siehe Abbildung andere Seite).

Mit seinen Ausführungen wollte er die Zuhörer motivieren, in die betriebliche Gesundheitsförderung – eventuell als 2. Standbein zur Therapieeinrichtung – zu investieren. Arbeitsunfähigkeit durch Burnout ist nur ein Beispiel, weshalb Unternehmen zunehmend auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter achten und den Nutzen von BGF sehen. Und angesichts der Demografie und der immer älter werdenden Bevölkerung sind hier durchaus langfristig auch in Zukunft Renditen zu erzielen.

Die Mittagspause von 12:30 Uhr bis 15:00 Uhr nutzten die Teilnehmer, um über die Messe und in die Ausstellerhalle zu gehen.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team