Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

MEDICA: Das Weltforum für Medizin
Gesundheitsbranche trifft auf Digitalisierung

MEDICA: Das Weltforum für Medizin© Messe Düsseldorf

Als digitale Revolution bezeichnet die Messe Düsseldorf zur MEDICA die vernetzte Gesundheitsversorgung und ruft es im Oktober 2016 als „Thema des Monats” aus. Das allein besagt, welchen Stellenwert die Digitalisierung auf dieser Weltleitmesse hat

Zum fünften Mal schon wird die MEDICA App COMPETITION, kurz MAC genannt, ausgetragen. In Halle 15, Stand C24 werden Interessierte am Mittwoch, den 16. November, auf der Bühne am MEDICA connected Healthcare Forum den Kurzpräsentationen und der Siegerehrung beiwohnen können. Ab 14 Uhr werden hier Vorträge zu mHealth gehalten, zu mobile Health. Die Teilnehmer der MAC treten dann von 15 bis 17 Uhr auf und präsentieren ihre Entwicklung in einem Referat von drei Minuten auf Englisch. Eine Jury kürt im Anschluss den Sieger.

Sport-Spiel-Forschung

In der gleichen Halle findet die WT | Wearable Technologies Show am Stand A23 statt, als B2B-Marktplatz für Wearables. Dabei geht es nicht allein um Sport oder die Messung von Vitaldaten, es gibt Wearables beispielsweise auch zur Schmerzausschaltung, für Beckenbodentraining nach der Schwangerschaft oder zum Monitoring in der Rehabilitation.

Das Bühnenprogramm des Medical Health IT Forum erfolgt auf einer Red Stage und einer Green Stage. Die Red Stage setzt auf Diskussion mit Akteuren aus der Branche, die Green Stage hingegen auf Präsentationen der Aussteller. Auf der Green Stage sind Vorträge zur „Gamification in Health” täglich von Montag bis Donnerstag hervorzuheben, da Serious Games bereits seit längerer Zeit in der Physiotherapie im Motoriktraining Einzug gehalten haben. Ein Referat zur „Intelligenten Bewegungsrehabilitation” von Schlaganfallpatienten könnte für Therapeuten am Montag, 14. November 2016, ab 16 Uhr von Interesse sein.

Wer sich mit den Chancen und Risiken von Gesundheits-Apps beschäftigt, den interessiert die Präsentation der Studie CHARISMHA des Bundesministeriums für Gesundheit in Zusammenarbeit mit der Medizinische Hochschule Hannover, Institut für medizinische Informatik. Der Studienautor, Dr. med. Urs-Vito Albrecht, wird zusammen mit Dr. med. Franz-Joseph Bartmann, unter anderem Vorsitzender des Telematik-Ausschusses, die Ergebnisse vorstellen. Gleich im Anschluss an die CHARISMHA- Studie schließt sich ein Vortrag von Mark Grabfelder, Geschäftsführer der deutschen Hochdruckliga (DHL), an, der ein Verfahren zur Qualitätsbeurteilung von Gesundheits-Apps exklusiv auf der MEDICA vorstellt. Mit Medizinern, Datenschützern und Medizinjuristen hat es die DHL entwickelt. Termin: Montag, 14. November 2016, ab 16 Uhr auf der Red Stage.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team