Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

„Let’s move for BGM“
Ein BGM-Workshop von Technogym am 17. Januar 2017 in Essen

„Let’s move for BGM“

Therapeuten sind bereits im BGF unterwegs, hauptsächlich mit Rückenschule und Yoga. Für BGM, das auch seitens der Unternehmer immer mehr angefragt wird, braucht es jedoch mehr. Technogym bietet seinen Kunden nun einen Service, der sie ermuntert, diesen Weg einzuschlagen

Ein Glücksfall. Bilal Al-Sarraj, Physiotherapeut und Personal Trainer mit Praxis in Münster, berichtete von seiner Erfahrung mit seinem BGMKunden, der Brillux GmbH AG. Die Akquise, die Zusammenarbeit, das Budget des Kunden – das alles für sich genommen stellen Ausnahmen dar, die nicht alltäglich sind. Trotzdem zeigen sie auf, was möglich ist.

Ein BGM-Best-Practice der ganz besonderen Art

Der Physiotherapeut erzählte in einem kleinen Kreis im Rahmen eines Workshops wie er den Geschäftsführer des großen Farben-Unternehmens in Münster, Peter König, als Patienten in seiner Praxis kennenlernte. Er sprach während der Therapie mit ihm über seine Pläne, welche Ziele er als Therapeut verfolgen würde.

Letztendlich hatte genau das bei dem Unternehmer gepunktet: Bilal Al-Sarraj ging es nicht um die Gesundheit der Führungskräfte, Abteilungs- oder Gruppenleiter, sondern er zeigte Engagement, sich um die Gesundheitsförderung der schwerarbeitenden Produktionsmitarbeiter zu kümmern, die sonst nicht den Weg in ein Fitness-Studio geschweige denn in eine Physiotherapie- Praxis finden.

Das Happy-End der Geschichte ist, dass Brillux dem Physiotherapeuten Al-Sarraj die Realisierung seiner Träume ermöglichte: Heute arbeitet Bilal Al-Sarraj als Angestellter von Brillux im Studio B-Vital, das für die Mitarbeiter von Brillux gegründet wurde. Das Studio ist für die Öffentlichkeit zugänglich, sodass die Physiotherapie-Praxis Bilal, gleich nebenan im gleichen Gebäude, das Studio auch für seine Patienten nutzen kann. Kurze Wege für die Unternehmensmitarbeiter, für die Patienten und die Therapeuten selbst.

Der Physiotherapeut stellte auf Rückfrage aus dem Plenum auch klar dar, dass es dem Unternehmer König in erster Linie nicht um die Reduzierung von Krankheitstagen ging, sondern um den Imagegewinn gegenüber den Angestellten, was letztendlich in eine Mitarbeiterbindung mündet. Ein ganz wichtiges Kriterium in Zeiten des Fachkräftemangels. Rainer Mehl, Sales Account Manager Health, Corporate & Public von Technogym, unterstrich im Kreis der Physiotherapeuten denn auch dieses Argument.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team