Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Inhalte zählen
Geschichten erreichen Menschen

Inhalte zählen© vege / Fotolia.com

Was Sie in Ihrer externen Kommunikation in den Vordergrund stellen sollten, mit welchem Content und mit welchen sachlichen Aspekten Sie punkten können

Daimler Benz holt sich den ehemaligen Chefredakteur des „Stern“ zum Aufbau einer eigenen Redaktion in die Marketing- Abteilung. Er und seine Kollegen sollen hier zukünftig nicht für andere Redakteure, sondern selbst als Journalisten tätig sein. Die Medien, und vor allem das Internet mit Homepage, Blogs oder Facebook, spielen eine immer größere Rolle in der Unternehmenskommunikation. Warum betreibt das Unternehmen diesen Aufwand? Die Antwort ist einfach: Gerade in sogenannten „postfaktischen Zeiten“ zählen in der Kommunikation mit potenziellen neuen und auch mit bestehenden Kunden wieder Inhalte. Marketing- Versprechen und Hochglanzbilder haben ihre Glaubwürdigkeit zum großen Teil verspielt.

Daimler Benz holt sich den ehemaligen Chefredakteur des „Stern“ zum Aufbau einer eigenen Redaktion in die Marketing- Abteilung. Er und seine Kollegen sollen hier zukünftig nicht für andere Redakteure, sondern selbst als Journalisten tätig sein. Die Medien, und vor allem das Internet mit Homepage, Blogs oder Facebook, spielen eine immer größere Rolle in der Unternehmenskommunikation. Warum betreibt das Unternehmen diesen Aufwand? Die Antwort ist einfach: Gerade in sogenannten „postfaktischen Zeiten“ zählen in der Kommunikation mit potenziellen neuen und auch mit bestehenden Kunden wieder Inhalte. Marketing- Versprechen und Hochglanzbilder haben ihre Glaubwürdigkeit zum großen Teil verspielt.

Hinzu kommen vielfältige Möglichkei-ten, die Weiterempfehlung durch Ihre Patienten zu nutzen. Einerseits ist die Wahl der richtigen Kommuni- kationswege von Bedeutung, aber vor allem die dort kommunizierten Inhalte sind entscheidend.

Machen Sie neugierig!

Nichts interessiert den Menschen mehr als Geschichten über andere. Für die meisten absolut uninteressant ist da- gegen die Aufzählung der Leistungen eines Unternehmens.

Fragen Sie sich also, welche Storys Sie zu erzählen haben und welche für Ihre Leser Relevanz haben. Eventuell ist es die eigene Lebensgeschichte, die Ihre Leidenschaft für die Therapie offenkundig macht.

Haben Sie besondere Mitarbeiter? Dann erzählen Sie deren Geschichten. Vielleicht begeistert sich ein Therapeut für eine spezielle Sportart und wäre daher optimaler Ansprechpartner für Menschen mit entsprechenden Ver- letzungen oder Beschwerden. Oder Sie sprechen damit Patienten an, die genau darin ihre sportliche Leistungs- fähigkeit optimieren wollen. Betreut jemand aus Ihrem Team bereits seit Jahren den örtlichen Fußballverein? Möglicherweise sogar ehrenamtlich im Jugendbereich?



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team