Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Gesundheit.Gemeinsam.Gestalten.
Physio-Aktiv-Netzwerktreffen am 17. Januar 2017 in Frankfurt. Zukunftsweisende...

Gesundheit.Gemeinsam.Gestalten.

Zukunftsweisende Ansätze, wissenschaftliche Projekte und inhaltlich interessante Vorträge waren die Themen auf der Zusammenkunft der Physiotherapeuten

Nico Rolli, Geschäftsführer von Physio Aktiv, ist mit ganzem Herzen dabei und prägte die Veranstaltung mit neuen Akzenten. Sein leidenschaftliches Engagement für die Physiotherapeuten zog sich durch die gesamte Veranstaltung.

Zuvor begrüßte Matthias Probst von Physio Aktiv die zahlreich gekommenen Therapeuten.

Dann erzählte Nico Rolli in seinem Rückblick von seinem Weg, wie er sich aktiv für das Netzwerk bei Udo Münster beworben hatte, was widerspiegelte, wie sehr er für die Sache brennt: „Ich möchte das Thema und das Netzwerk nach vorne bringen!“, so lautete sein Bekenntnis. Und Udo Münster, Geschäftsführer von milon, beteuerte auch den Stellenwert des Netzwerks im Unternehmen.

Rückblick auf das Jahr 2016

Geschäftsführer Rolli kam auf das schwierige vergangene Jahr zu sprechen, trumpfte mit kritischer Offenheit und bedankte sich für das besondere Engagement einiger Einrichtungen, die sich für das Netzwerk eingesetzt hätten.

Mit einem Zertifikat wurden sie geehrt und stellen den neuen, 2016 gegründeten Beirat dar, der den Geschäftsführer unterstützen wird.

Im Jahr 2016 gab es eine Rückenaktion im Netzwerk Physio Aktiv. Dr. Christian Welzel vom Institut für Trainings- und Gesundheitskonzepte legte dar, dass sie nun die Basis für eine wissenschaftliche, validierte Studie bilden soll. Die Untersuchung soll einerseits die Physiotherapeuten nach vorne bringen und ihnen die Ansprache der Player im Gesundheitsmarkt, wie zum Beispiel Ärzte und Unternehmen, erleichtern. Andererseits soll die Marke Physio Aktiv stärker in der öffentlichen Wahrnehmung positioniert werden.

Eine Bildungsoffensive startete das Netzwerk in einer Kooperation mit der Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) und der BSA Akademie. So bietet beispielsweise die Hochschule ein duales Studium an, das Teilnehmer des Netzwerks insofern nutzen können, dass der Studierende während der akademischen Ausbildung in der Praxis einzusetzen ist und gleichzeitig sich die Praxis qualifizierten Nachwuchs heranziehen könnte.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team