Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Der Kooperationspartner: Der Raum
Räume wirken auf Menschen – setzen Sie dieses Wissen für Ihre Praxis ein

Der Kooperationspartner: Der Raum

Kraft und Intuition, Gespür und Kreativität, Willensstärke und Intellekt – das sind die menschlichen Eigenschaften, die uns neben unserer erlernten fachlichen Kompetenz zur wichtigsten und einmaligen Ressource eines Unternehmens machen. Die andere Ressource wird jeden Monat per Dauerüberweisung bedient: die Immobilie, in der Sie und Ihre Mitarbeiter dies leisten

Und dann gibt es ja auch noch Ihre Zielgruppen – Ihre Patienten und Ihre Kunden, die hochsensibel, bewusst und unbewusst, entscheiden, ob Ihre Praxis durch das Zusammenspiel von Fachkompetenz, angebotenen Dienstleistungen und Schlüsselqualifikationen der Mitarbeiter ein schlüssiges und überzeugendes Bild entstehen lassen. Eines das für eine langfristige Kundenbindung taugt.

Ein Raum wirkt – und spricht nicht allein die Ästhetik an

Die Frage ist: Geben die Räume uns Kraft oder zehren sie diese auf? Direkt damit verbunden ist das Engagement Ihrer Mitarbeiter für die Praxis ebenso wie der Krankenstand. Es ist heute keinesfalls nur eine Frage des Gehaltes, ob ein Mitarbeiter die Firma wechselt oder nicht. Ein gutes Arbeitsumfeld und die Identifikation mit dem Unternehmen sowie das Gefühl zu wissen, hier geistig und psychisch verortet zu sein, ist vielen Mitarbeitern heute genauso wichtig wie die finanzielle Honorierung Ihres Engagements.

Ebenso ergeht es Ihren Patienten und Kunden. Innerhalb weniger Sekunden „entschlüsselt“ deren Unterbewusstsein Ihre Räume. Freundliche Praxismitarbeiterin einer angenehmen Umgebung beeinflussen die Entscheidung für eine Behandlungsfortführung, langfristige Kundenbindung im Selbstzahlerbereich oder eine Weiterempfehlung. Und letztlich bleiben auch die Fragen: Wie viel Lebensqualität wollen Sie als Führungskraft im oft stressigen Arbeitsalltag haben?

Ob Ihre Praxis in der Komplexit.t des Zusammenspiels von inhaltlichem Angebot des Leistungsspektrums über die Kommunikation und das Marketing der Leistungen bis zur Mitarbeiterstruktur und deren Verhalten durch die Gesamtwirkung Ihrer Räume einen Marktvorteil bietet, entscheiden Sie selbst. In erster Linie geht es erst einmal darum, die Möglichkeiten Ihres vielf.ltigen Kooperationspartners „Immobilie“ zu erkennen.

Denn Ihre Immobilie kann eine Menge: Sie kann Unternehmensberater sein, Businesscoach und Betriebswirt.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team