Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Behandlungskonzept bei Rückenbeschwerden und Rückenschmerzen
Ergänzende Leistung zur Rehabilitation

Behandlungskonzept bei Rückenbeschwerden und Rückenschmerzen© DAK-Gesundheit

Das Rücken Vital Konzept (RVK) wird durch einen Selektivvertrag als Schnittstelle zwischen dem ersten und dem zweiten Gesundheitsmarkt eingesetzt

Gemäß § 43 SGB V können Krankenkassen Verträge über ergänzende Leistungen zur Rehabilitation, sogenannte Selektivverträge, schließen, um Rehabilitationsziele zu erreichen oder zu sichern. Die Vertragsparteien wirken darauf hin, dieses Ziel durch eine qualitativ hochwertige und vernetzte Versorgung sicherzustellen.

Der Erfolg der vereinbarten Leistungen ist in hohem Maß von der Motivation der Rehabilitanden abhängig. Die Therapieeinrichtungen sind deshalb besonders gefordert, die Vereinbarungskriterien bei Beginn und im Laufe der Maßnahme zu prüfen. Die Behandlung muss hinsichtlich ihrer Ausführung, Art und Dauer den wissenschaftlich anerkannten Erfahrungsgrundsätzen und dem standardisierten Rückenkonzept zur Vorbeugung und Beseitigung von Rückenschmerzen und zur Analyse und Optimierung der Funktion von Wirbelsäule und Bewegungsapparat entsprechen.

Netzwerk der Rücken Vital Konzept-Zentren

Das RVK beinhaltet ein standardisiertes Qualitätssicherungskonzept. Das Primärziel ist eine gesicherte qualitativ hochwertige Dienstleistung für einen größtmöglichen Patientennutzen. Die Vertragspartner überprüfen gemeinsam in begleitenden Maßnahmen ständig die Wirksamkeit des Therapieprogramms mittels objektiver und subjektiver Testverfahren.

Die F & R Management GmbH bildet als Vertragspartner der Krankenkassen die RVK-Zentren aus, führt einmal im Jahr eine Zertifizierung bei ihnen vor Ort durch und wertet die anonymisierten Ergebnisse der Leistung zu wissenschaftlichen Zwecken aus. Die RVK-Zentren treten als Leistungserbringer auf, nachdem sie schriftlich bestätigten, die festgelegten Anforderungen zu erfüllen.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team