Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Auf zwei Beinen steht es sich besser
Vorteile und Tücken von Zweigniederlassungen – Damit das zweite Standbein für den...

Auf zwei Beinen steht es sich besser© Tiberius Gracchus / Fotolia.com

Damit das zweite Standbein, die Zweigniederlassung, für den unternehmerisch denkenden Physiotherapeuten kein böses Erwachen bringt, sind eine Reihe von berufsrechtlichen sowie steuerlichen Anforderungen zu erfüllen

Der Physiotherapeut als Einzelkämpfer wird immer mehr zur Ausnahme. In einer typischen physiotherapeutischen Praxis sind neben dem Praxisinhaber mehrere angestellte Therapeuten tätig. Ist das Praxisgeschäft erst einmal richtig angelaufen, können die Praxisräume schnell zu klein werden. Dann heißt es erweitern, umziehen oder aber: gründen einer Zweigniederlassung.

Ist diese in einem anderen Ort, lässt sich natürlich auch der Patientenkreis ausdehnen und für den einen oder anderen Mitarbeiter können sich sogar die Wege zur Arbeit verkürzen.

Ohne separate Zulassung und fachliche Leitung geht nichts

Nach den Zulassungsempfehlungen des GKV-Spitzenverbandes benötigen Zweigniederlassungen eine separate Zulassung und ein eigenes Institutionskennzeichen. Damit die Krankenkasse dem Antrag zustimmt, muss auch die Filiale die allgemeinen Anforderungen an die Ausstattung einer physiotherapeutischen Praxis erfüllen. Wie die Hauptpraxis muss die Zweigniederlassung unter fachlicher Leitung stehen und ganztags geöffnet sein. Da sich der Praxisinhaber nicht zerteilen kann, muss er wohl oder übel einen examinierten Physiotherapeuten anstellen oder mit einem solchen eine Gemeinschaftspraxis gründen. Es ist also unverkennbar, dass für den Aufbau einer Zweigniederlassung eine Vielzahl bürokratischer Hürden zu nehmen und erhebliche Anfangsinvestitionen erforderlich sind.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team